Eine positive Einstellung in 5 Minuten

Eine positive Einstellung in 5 Minuten

Wie du negative Gedanken stoppst und dich ins Glück beamst – mit meiner exklusiven Spiegel Technik

Wie oft sind wir uns wirklich bewusst, was wir denken? Und dann noch so negativ! Über uns, über andere, über das Leben. Grässlich, oder?!

Dabei würde es sich definitiv lohnen, dir deiner Gedanken bewusst zu werden, weil du dir mit negativen Gedanken nämlich das Leben extrem schwer machen kannst.

Deine Gedanken bestimmen über die Qualität deines Lebens. Stimmt doch, oder? Das was du denkst, wird irgendwann zu deiner Wahrheit.

Das wusste schon Talmud:

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Aber wer bestimmt den über deine Gedanken? Das bist du! Wenn du es schaffst deine Gedanken aus eigener Kraft in positive Bahnen zu lenken, wird sich dein ganzes Leben verändern!

Ja wirklich! Dann spürst du, wie es auf einmal ganz leicht wird. Du wirst dich unglaublich glücklich fühlen.

Probiere es gleich mal aus: Versetze dich in eine Situation zurück, wo du unglaublich glücklich warst. Vielleicht auf einem Liegestuhl unter Palmen, nach einem Kinoabend mit einer guten Freundin. Ich bin mir sicher, du findest was.

Versuche dich emotional wie gedanklich mit dieser vergangenen Situation zu verbinden. Was denkst du jetzt gerade darüber, wie du dich in dem Augenblick oder noch später danach gefühlt hast?

Weisst du worauf ich heraus will? Ja genau, solche Augenblicke musst du, darfst du, kannst du dir selber erschaffen. Das ist der Schlüssel zum Glück!

Ich hatte ein ganz prägendes Schlüsselerlebnis. Es war an meinem 40. Geburtstag. Aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen war ich total schlecht gelaunt. Ich fand alles so richtig doof und hätte mich am liebsten auf eine einsame Insel gebeamt.

Dann kann der Moment der Wende. Mein Mann zückte einen Umschlag aus seiner Tasche. Ein Gutschein für eine VIP-Bobfahrt in St. Moritz! So ein unglaubliches Geschenk, zumindest für mich war es das!

Innerhalb 5 Sekunden war meine schlechte Laune verflogen! Weg, einfach weg! Ich sprang im Wohnzimmer herum und flippte innerlich wie äusserlich aus vor Glück.

Das war für mich der Beweis: Man kann sich von miesgelaunt auf superhappy beamen, innerhalb 5 Sekunden. Und dafür braucht es keinen VIP-Bobfahrt-Gutschein nach St. Moritz.

Natürlich geht es nicht immer ganz so einfach und nicht immer ganz so schnell. Das was ich in 5 Sekunden geschafft habe nenne ich einen Blitzstart.

Es hat mir dem Prinzip nach gezeigt, dass es möglich ist. Ich habe es ausgefeilt und trainiert bis mir die Ohren wackelten. Und ich habe eine Technik entwickelt:

In 2 Minuten von down bis glücksgeladen.

Wenn ich das schaffe, dann kannst du das auch. Ich zeige dir jetzt meine ganz einfache Technik.

Die Spiegeltechnik. Jetzt pass auf, es funktioniert ganz einfach:
10 Schritte zu einem Gute-Laune-Gefühl!

  1. Du merkst, dass du negative Gedanken oder schlechte Laune hast.
  2. Werte nicht, lass es einfach da sein.
  3. In diesem Gefühl stellst du dich nun vor einen Spiegel. Es kann auch der Spiegel auf deinem Handy sein, oder deine Kamera.
  4. Schau dich an und stell dir nun vor, dieses Gefühl oder die negativen Gedanken seien ein Geist der hinter dir oder neben dir steht.
  5. Du sagst jetzt ganz klar und bestimmt zu deinem Geist: Stopp! Ich habe dich entdeckt, ich weiss, dass diese schlechten Gedanken oder das schlechte Gefühl von dir kommen.
  6. Weigere dich innerlich, dich mit diesen negativen Gedanken zu verbinden.
  7. In diesem Augenblick trennst du dich von deinen negativen Gefühlen und Gedanken, weil du weisst, dass sie von deinem Geist kommen und nicht zu dir gehören.
  8. Gib ihm alles Negative zurück. Das kann symbolisch mit einer Geste sein.
  9. Rufe ein positives Bild hervor und verbinde dich nun mit diesem positiven Bild, welches in dir glückliche Gefühle hervorruft.
  10. Bleibe so lange in Verbindung mit diesem Bild, bis es sich manifestieren kann. Nimm das positive Gefühl nun mit und trage es bei dir.

Das bist du! Du bist reine Liebe. Immer. Auch wenn negative Gefühle zu uns gehören. In unserem Herzen ist nur Liebe. Und es ist immer unsere eigene Entscheidung, mit was wir uns verbinden möchten. Entscheide dich immer für die Liebe! Dann wird dein Leben genau das sein.

Das ist der Weg wie du dich frei und glücklich fühlen kannst.

Komm in meine kostenfreie Lounge für Powerfrauen,
profitiere von persönlichen Erfolgsstrategien und helfe gleichzeitig mit
andere Frauen zu inspirieren und motivieren.

Leiste uns Gesellschaft,
beim wöchentlichen
Frauenpower Frühstückstalk

 Dein Powerfrauen Netzwerk für deine persönlichen Anliegen und Fragen.